Was bietet das TableMike alles ?…

Exklusiver variabler und weitreichender selbst regulierbarer Klang (“SpeechMatic”)

Please check this comparative table in horizontal mode only.

Technische Daten
ALLE TableMikes
Betriebssystem
Windows® 8 / 7 / Vista® / XP® / 2000 / MacOS® X / die meisten Linux®-Versionen ohne zusätzliche Soundtreiber (Plug & Play)
Kompatible Sprachanwendungen
DigaLaw®, QuickTypist®, Dragon NaturallySpeaking® Microsoft Speech für Windows®,ViaVoice®, Skype®, usw.
Kapseltyp
Back-Elektret-Kondensatormikrofon mit nierenförmiger Richtcharakteristik
Bedienung
Digitale Tasten um unerwünschte ‘Klickgeräusche’ zu vermeiden, von denen die Lautstärkeregler vom Nutzer programmierbar sind (mit der TableMike Config™ Software)
Modi für Druckknopfbedienung
Always On / Press to Lock / Press to Talk
Empfindlichkeit
-37 dB@1kHz, SPL=1Pa
ADC-Sample-Auflösung und Werte
16 Bit mono und bis zu außergewöhnlichen 48 kHz (!) für Aufnahme und Wiedergabe (vergleichbare Geräte schaffen höchstens 22 kHz)
ADC SNR (Signal-/Rauschverhältnis)
außergewöhnliche 92 dB@i fs=48kHz, 1kHz bei 1 Pa
ADC THD
außergewöhnliche 0.003%@fs=48kHz, 1kHz bei 1 Pa
Frequenzbereich und Ausgangsimpedanz
80 – 20,000 Hz und 1700 Ohms
Soundports
Standard 3,5 mm mono mic-in und 3,5 mm Stereo-Ausgang mit 3 W
Stromversorgung
Über den USB-Port des PCs (keine Batterien erforderlich!)
Sonstige einzigartige Merkmale
Sprachequalizer (EQ) und Automatische Verstärkungsregelung (AGC) oder Sprachverstärker, um automatisch die Lautstärke zu erhöhen, während der Benutzer sich vom Mikrofon wegbewegt.
Variabler Diktierabstand
Von einem Minimum von 10 cm bis zu 50 cm und mehr, abhängig von der Stimmlautstärke und der Lautstärke der Umgebung Optimaler Abstand: 25 cm unter grünem LED-Lämpchen